Extraschicht 2017, am frühen Abend

Nach zweijähriger Pause, wir hatten andere gemeinsame Termine, waren Michael und ich wieder bei der Extraschicht, der Nacht der Industriekultur, unterwegs. Und wie schon 2014 wurde unsere kleine Gemeinschaft durch Norbert verstärkt. Weil wir uns gemeinsam auf den Landschaftspark Duisburg-Nord als vorrangiges Ziel geeinigt hatten, der allerdings von Dortmund aus der am weitesten entfernte Veranstaltungsort war, machten wir uns diesmal mit dem Auto auf den Weg.

 

So ziemlich zeitgleich mit unserer Ankunft fing es in Duisburg an zu regnen. Kein Wolkenbruch, aber doch stark genug um uns zunächst vom ausgiebigen Gebrauch unserer Kameras abzuhalten. Teilweise aus halbwegs geschützter Stellung heraus, in kurzen Regenpausen und nach dem Nachlassen des Regens sind dann aber doch die ersten ordentlichen Fotos entstanden. Außerdem nutzte ich die Gelegenheit mal wieder ein wenig mit den in der Kamera vorhandenen Kreativprogrammen zu experimentieren.

Etwas spannender wurde es dann als langsam die Dämmerung kam. Diese Fotos gibt es in der Fortsetzung.