Extraschicht 2017, Nachts

Ein paar Tage später als ich geplant hatte, ich war nämlich kurzfristig über das (verlängerte) Wochenende verreist, hier nun also der letzte Teil meines Berichts zur Extraschicht 2017.

 

Nach dem Feuerwerk sprach Michael das Thema „HDR-Fotos“ an und mich packte das Entsetzen. Meine Kamera hat diese Funktion, die ich aber bisher noch nicht ausprobiert hatte (wie viele andere Möglichkeiten auch noch nicht), ich hatte nur bisher nicht daran gedacht. Wie kann man(n) so schusselig sein?

 

Ich stellte also flugs den Fotoapparat auf HDR-Modus um und machte mich erneut mit großem Eifer ans Werk. Nicht alle Bilder gelangen mir richtig gut, trotz Stativeinsatz waren in manchem Foto leichte Unschärfen zu erkennen (bei bis zu 60 Sekunden Belichtungszeit und leichtem Wind kann das wohl passieren), mit den Ergebnissen bin ich aber insgesamt absolut zufrieden. Besonders im direkten Vergleich, gleiches Motiv mit und ohne HDR fotografiert, gefallen mir die HDR-Bilder besonders gut. Ich sollte öfter nachts rausgehen und knipsen.

Einige, aber nicht alle, der in diesen vier Berichten zur Extraschicht 2017 gezeigten Fotos werde ich natürlich auch auf die Extraschicht-Seite hochladen. Weil sie hier in absehbarer Zeit nicht mehr zu sehen sein werden.