Kammerforst

Jetzt wird es langsam echt mal Zeit den Rückblick auf das Thüringen-Wochenende zum Abschluss zu bringen. Denn ein paar Fotos aus Kammerforst wollte ich noch zeigen.

 

Im Ortskern vom beschaulichen Dorf Kammerforst, das am Ostrand des Hainichs liegt, sind einige schöne Fachwerkhäuser zu finden und man kann von hier aus „auf kurzem Wege“ direkt in den Wald wandern. Wer allerdings Wert auf umfang- und abwechslungsreiche Speise- und Erlebnisgastronomie legt, der sollte vielleicht woanders hin fahren. Wir haben jedenfalls bei unserem kleinen Rundgang durchs Dorf wenig Anzeichen davon gefunden. Natürlich gibt es zwei oder drei Hotels, aber ansonsten…

 

Wir haben uns im Rennsteig-Hotel Rettelbusch aber gut aufgenommen und sehr wohl gefühlt. Auch wenn wir nicht wie geplant Billard spielen konnten. Das Zimmer war gemütlich, das Frühstücksbuffet absolut ausreichend und gut, die Speisen im Restaurant lecker. Außerdem waren die Zimmer- und Restaurantpreise nicht zu teuer. So konnten wir rundum zufrieden sein.